Mehr als nur Anforderungen verwalten…

Sie suchen nicht nur ein Tool um Anforderungen zu verwalten, sondern eine Lösung, die Ihre Projektarbeit wirklich verbessert? Dann ist unsere Anforderungsmanagement-Software „ReqSuite®“ genau das Richtige für Sie!

„ReqSuite®“ hilft Unternehmen von Beginn an, Anforderungen vollständiger, einfacher und standardisierter zu ermitteln und zu verwalten. Dadurch reduziert ReqSuite® nicht nur das Risiko kostspieliger Nacharbeiten im späteren Projektverlauf um bis zu 40%, sondern ermöglicht auch eine erhebliche Effizienzsteigerung während der Anforderungsphase selbst.


Testen Sie ReqSuite® jetzt kostenlos!


Ihr Nutzen im Detail

  • 40% Aufwandsersparnis: ReqSuite® vereinfacht nicht nur das Requirements Engineering selbst, sondern erlaubt aufgrund höherer Anforderungsvollständigkeit und -qualität auch Projekte als Ganzes schneller und risikoärmer zu realisieren.
  • 100% Standardisierung: ReqSuite® reduziert die Abhängigkeit von Requirements Engineering Experten und ermöglicht Effizienz, Qualität und Vergleichbarkeit auch bei eingeschränkter Verfügbarkeit dieser Personen.
  • 83% mehr Nachhaltigkeit: ReqSuite® gewährleistet durch vollständige Abbildbarkeit praktikabler und maßgeschneiderter Methoden die langfristige Anwendung gewünschter und geschulter Vorgehensweisen im Projektalltag.
  • 92% Mitarbeiterzufriedenheit: ReqSuite® ermöglicht allen Beteiligten ungeachtet ihrer persönlichen Expertise eine einfachere und produktivere Mitarbeit in der Anforderungsanalyse.
  • 100% Anpassbarkeit: Mit ReqSuite® erhalten Sie ein Werkzeug, das sich vollständig an Ihren Projektkontext anpassen lässt und nicht eine Anpassung Ihres gewünschten Vorgehens erfordert.
  • Direkt einsetzbar: Sollten Sie keine individuelle Konfiguration wünschen oder benötigen, können Sie ReqSuite® direkt mit einer unserer vorgefertigten BestPractice-Konfigurationen nutzen.

Was an ReqSuite® einmalig ist, erfahren Sie in unserem Erklärvideo!


Unsere Features

Anforderungsverwaltung

ReqSuite® verwaltet Inhalte semantisch und losgelöst von ihrer Repräsentation oder Herkunft. Somit ist es möglich, Anforderungen und sonstige Inhalte redundanz- und widerspruchsfrei über verschiedene Dokument- und Projektgrenzen hinweg wiederzuverwenden. ReqSuite® weiß außerdem, wie hinterlegte Anforderungen logisch zusammenhängen und kann daher eine vollständige Verfolgbarkeit zwischen diesen automatisch pflegen.

Anforderungsdokumentation

In ReqSuite® lassen sich Formulierungs- und Formatierungsvorgaben für unterschiedliche Anforderungstypen hinterlegen. Während der Projektarbeit generiert ReqSuite® teilautomatisch Inhalte anhand dieser Vorgaben und bietet somit Anwendern die Möglichkeit, sich ganz auf die Ergänzung fehlender Details zu fokussieren.

Prozessassistenz & Automatisierung

Ergänzend zu üblichen Features herkömmlicher Requirements Management Tools bietet ReqSuite® bis dato einmalige Assistenzfunktionen für die angeleitete und teilautomatisierte Herausarbeitung und Überprüfung von Anforderungen. Dadurch bietet ReqSuite® auch für weniger versierte Personen eine zielgerichtete Unterstützung an. Dies stellt sicher, dass alle wichtigen Aspekte während der Anforderungsanalyse berücksichtigt und in der notwendigen Detailtiefe und Vollständigkeit erfasst werden können.

Administration & Konfiguration

ReqSuite® ist vollständig konfigurierbar für die inhaltlichen und prozeduralen Bedarfe unterschiedlichster Projekt- und Unternehmenskontexte. Anwender können dazu sowohl die gewünschten Arten von Anforderungen, als auch ihre Repräsentationsformen und Beziehungen oder die im Projekt einzusetzenden Vorgehensweisen und Dokumentenvorlagen einfach hinterlegen. Die Anpassbarkeit geht sogar soweit, dass nicht nur unterschiedlichste Anforderungsprozesse sondern auch andere Projektprozesse wie beispielsweise die Testspezifikation unterstützt werden können.

  • Mehrsprachigkeit (Deutsch, Englisch)
  • Mehrbenutzerfähigkeit
  • Vorgefertige BestPractice-Konfigurationen, z.B. zur Lastenhefterstellung
  • Vollständige Konfigurierbarkeit hinsichtlich individuell benötigter Anforderungskategorien, Attributen inkl. Datentypen und Wertebereichen, Beziehungen, Beschreibungsschablonen, Notationen, Checklisten, Handbüchern, Exportvorlagen, etc.
  • Mehrkonfigurationsfähigkeit, d.h. unterschiedliche Konfigurationen für verschiedene Projekttypen hinterlegbar
  • Projektspezifisches und -übergreifendes Benutzermanagement
  • Definiertes Rollen- und Rechtekonzept
  • Webbasierte Administration und Konfiguration
Schnittstellen

Mit ReqSuite® können Sie CI-konforme Anforderungsdokumente auf Knopfdruck erstellen bzw. Anforderungen problemlos in nachgelagerte Systeme wie beispielsweise JIRA exportieren. Schnittstellen zu anderen Systemen können, sofern noch nicht im Standard enthalten, einfach und günstig auf Basis einer flexiblen API entwickelt werden.


Informieren Sie sich jetzt!